status - die Gruppe Deutsche Börse

Ein Überblick

Klicken Sie auf bzw. berühren Sie die Texte, um mehr über die einzelnen Geschäftsfelder zu erfahren.


1 Pre-ipo und Listing
2 Handel
3 Clearing
4 Abwicklung
5 Verwahrung
6 Sicherheiten- und Liquiditätsmanagement
7 Marktdaten
8 Indizes
9 Technologie
Pre-ipo und listing

Für junge Unternehmen ist oft die Phase entscheidend, in der das Geschäft liquide Mittel benötigt, um sich am Markt bekannt zu machen und das Wachstum voranzutreiben. Für Unternehmen in dieser Phase hat die Deutsche Börse das Venture Network ins Leben gerufen. Mit dem sog. Listing (Börsennotierung) beginnt das börsliche Leben eines Unternehmens im engeren Sinne. An der Börse Frankfurt können große ebenso wie mittelständische, nationale wie internationale Unternehmen Eigen- oder Fremdkapital aufnehmen. Investoren können am Wachstum der Realwirtschaft teilhaben und dieses zugleich durch Kapitalanlagen fördern.

Unsere Marken: Deutsche Börse, Börse Frankfurt

Handel

Die Deutsche Börse betreibt regulierte Märkte für Aktien, Anleihen und viele weitere Produkte auf Basis des elektronischen Handelssystems Xetra®. Ebenfalls gehandelt werden Terminprodukte, sog. Derivate. Sie sind aus anderen Anlageobjekten abgeleitet (z. B. aus Aktien, Indizes, deutschen und europäischen Staatsanleihen, Devisen oder Waren bzw. Rohstoffen) und werden über die Marktarchitektur T7® auf den verschiedenen Handelsplattformen von Eurex gehandelt. Das gilt auch für den Handel von Strom und Gas an der European Energy Exchange. Auf der Handelsplattform 360T® werden Devisen gehandelt.

Unsere Marken: Xetra®, Eurex®, European Energy Exchange, 360T®, Börse Frankfurt, Tradegate

Clearing

Im Clearing werden Transaktionen gegeneinander aufgerechnet, um Risikopositionen zu reduzieren. Die Eurex Clearing AG und die European Commodity Clearing AG, die Clearinghäuser der Gruppe Deutsche Börse, agieren zudem als Käufer bzw. Verkäufer für jeden Verkäufer bzw. Käufer, um das Gegenparteirisiko zu minimieren. Zudem wird das Clearing außerbörslicher Geschäfte immer wichtiger – forciert durch die Regulierung der Finanzmärkte, aber auch wegen seiner Sicherheitsmerkmale. Die Gruppe Deutsche Börse bietet ein effizientes Clearing für alle Handelsarten an.

Unsere Marke: Eurex Clearing

Abwicklung

Nach Handel und Clearing sorgt die Abwicklung (Settlement) dafür, dass die einzelnen Positionen korrekt gebucht werden und Geld gegen Wertpapiere getauscht wird. Zudem wird die Gutschrift in den einzelnen Kundendepots sichergestellt. Clearstream, der Wertpapierdienstleister für das Nachhandelsgeschäft der Gruppe Deutsche Börse, ist für das weltweite effiziente Abwickeln von Wertpapiergeschäften verantwortlich.

Unsere Marke: Clearstream

Verwahrung

Die korrekt abgewickelten Vermögenswerte werden verwahrt. Während der gesamten Haltedauer betreut Clearstream die Vermögenswerte und bietet Services wie die Umsetzung von Kapitalmaßnahmen und Dividendenzahlungen an – und zwar für sämtliche Produkttypen. Diese Dienstleistungen erlauben es den Marktteilnehmern darüber hinaus, ihre regulatorischen Verpflichtungen effizient zu erfüllen.

Unsere Marke: Clearstream

Sicherheiten- & Liquiditätsmanagement

Über den Global Liquidity Hub von Clearstream ermöglicht die Gruppe Deutsche Börse Finanzinstituten ein optimales Liquiditäts- und Sicherheitenmanagement. Die offene Architektur bietet Zugang in Echtzeit zu einem großen Liquiditätspool durch Anbindung an Verwahrbanken, Handelsplattformen, zentrale Gegenparteien und andere nationale Zentralverwahrer.

Unsere Marken: Clearstream, Eurex Repo®

Marktdaten

Institutionelle und private Anleger treffen Entscheidungen anhand von Marktdaten – und schaffen dadurch wiederum neue Informationen. Zu den wichtigsten Datenprodukten der Deutschen Börse zählen u. a. die (Echtzeit-)Kursdaten aus ihren Handelssystemen und historische Marktdaten. Dazu kommen analytische Kennzahlen aus dem Handel an ihren Kassa- und Terminbörsen.

Unsere Marke: Deutsche Börse

Indizes

Die Gruppe Deutsche Börse vertreibt über STOXX Ltd. Indizes über die Entwicklung der Märkte weltweit. Die Indexfamilien sind nach Ländern, Regionen, Produkttypen, Anlagethemen und Strategien unterschieden, individuell zugeschnittene Indizes ermöglichen passgenaue Marktanalysen in Echtzeit. Zu den wichtigsten Produkten der Gruppe Deutsche Börse zählen der EURO STOXX 50® und der DAX®-Index, der die Entwicklung der 30 größten deutschen Unternehmen misst.

Unsere Marken: STOXX®, DAX®

Technologie

Robuste IT-Systeme auf dem neuesten Stand der Technik sind das Fundament fast aller Services für die Kapitalmärkte. Die Gruppe Deutsche Börse entwickelt IT-Systeme für Handel, Clearing, Abwicklung und Verwahrung und sorgt für den zuverlässigen Betrieb in den Rechenzentren. Die Prozesse in der IT der Deutschen Börse sind nach ISO-Standards zertifiziert.

Unsere Marken: Deutsche Börse, T7®, C7®, N7®, F7®